Beets Blu Schlüsselfinder – Schlüsselsuche adieu

Von Beets Blu habe ich die Gelegenheit bekommen, zwei Gadgets zu testen. An der Stelle möchte ich mich  dem Test des ersten Gadgets den Beets Blu Schlüsselfinder widmen.

Beets Blue Schlüsselfinder

Dieser kam gut verpackt bei mir an und hat das typische schwarz-blaue Beets Blu Design. Beim Auspacken war ich dann sehr positiv überrascht, denn innerhalb der Verpackung kam nicht nur eine ausführliche mehrsprachige Bedienungsanleitung zum Vorschein, sondern auch das Gerät inklusive der passenden Batterie. So konnte ich den Schlüsselfinder sofort näher unter die Lupe nehmen und starten. Hierfür einfach die Batterie in das markierte Fach legen und schon erscheint ein grünes Licht, welches die Funktion bestätigt.

Beets Blu PagertagBeets Blu Pagrertag 2

Doch bevor es richtig losgehen konnte, musste ich erst die passende App installieren. Sie nennt sich PagerTag und findet sich sowohl im iTunes App Store als auch im Google Play Store.

Pagertag TestScreenshot PagerTag App

Hierzu müsst Ihr wissen, dass der Beets Blu Schlüsselfinder von folgenden Systemen unterstützt wird:

1. iPhone 4s (und höher), iPad 3 (und höher)
2. Jedes Smartphone mit Android 5.0 (und höher) mit Bluetooth 4.0
3. Samsung mit Bluetooth 4.0 und Android* 4.3 (und höher)

Installiert war die App schnell und so konnte ich mit dem Testen beginnen. Nach dem Verbinden beider Komponenten, befestigte ich den Schlüsselfinder an meinem Schlüssel und  versteckte diesen in der Wohnung. Anschließend die Suchfunktion aktiviert und schon kam ein Piepen aus dem Versteck, welches dafür sorgt, dass der Schlüssel schnell wieder gefunden wird. Ein ähnliches Piepen ertönt, wenn die Reichweite zwischen Handy und Schlüssel zu groß wird und sorgt so dafür, dass der Schlüssel nicht verloren gehen kann.

Fazit: Ich persönlich finde den Beets Blu Schlüsselfinder eine tolle technische Spielerei, die besonders für uns Frauen interessant sein dürfte. Schließlich suchen die meisten von uns ständig irgendetwas. Sei es nun der Schlüssel, die Brille oder die Geldbörse. Ja sogar an dieser kann das kleine Gerät problemlos befestigt werden.

Die Kosten liegen derzeitig bei 22,95 Euro.
Finden könnt Ihr den Schlüsselfinder hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.