Wiko Bloom – Farbenfrohes Smartphone zum Schnäppchenpreis

Heute möchte ich Euch ein ganz besonderes Women-Gadget vorstellen: das WIKO BLOOM. Hierbei handelt es sich um ein Smartphone aus Frankreich. Die Marke WIKO ist noch recht neu auf dem deutschen Markt, erfreut sich aber zunehmender Beliebtheit. Ich hatte die Möglichkeit, das WIKO BLOOM ausführlich zu testen und bin begeistert.

Anhang 2(18)

Allein die Optik des WIKO BLOOMS ist außergewöhnlich, denn es gibt das Smartphone in sieben verschiedenen Farben: koralle, lila, pink, neongelb, weiß, schwarz und türkis. Ideal also für die Damen unter uns, die Farben mögen und dies auch gern zeigen. Abgesehen davon besitzt das WIKO eine schöne abgerundete Form und ist für den Preis enorm hochwertig verarbeitet.

Anhang 1(40)Screenshot_2014-07-23-13-53-00

Die Ausstattung des Smartphones überzeugt ebenso, denn für das Preissegment hat das WIKO BLOOM sehr viel zu bieten und schlägt damit die im selben Preislevel ansässigen Smartphones Nokia Lumia 520, Motorola G und Sony Experia E1. Beginnen wir mit der Oberfläche, welche Android 4.4 KitKat mit sich bringt und so den Zugriff auf eine große Auswahl an Apps erlaubt. Zudem ist es für die Preisklasse schon etwas Besonderes, dass das Smartphone eine 2 Megapixel Frontkamera besitzt und die 5 Megapixel Kamera mit einem Blitz ausgestattet ist. Sicher die Bilder der Kamera können mit denen einer 8 Megapixel Kamera nicht mithalten, aber für Schnappschüsse reicht die Bildqualität auf jeden Fall.

Ein weiterer Pluspunkt des WIKO BLOOMs ist für mich der wechselbare Akku. Er sorgt dafür, dass sich die Kosten im Fall eines schwächer werdenen Akkus im Rahmen halten. Immerhin genügt es vollkommen einen neuen Akku zu erwerben und diesen auszutauschen. Eine umfangreicher Aufenthalt in einer Werkstatt oder gar ein neues Handy sind nicht von Nöten.  Somit bietet sich das BLOOM gerade für diejenigen an,  die sich nicht alle zwei Jahre ein neues Handy leisten möchten. Wäherend meines Tests hat der Akku bei normalen Gebrauch (mehrere kurze Telefonate, ab und an Facebook und die ein oder andere WhatsApp Nachricht) etwa 1,5 Tage gehalten.

Erwähnenswert ist obendrein die mögliche Speicherkarten-Erweiterung und die Chance, eine zweite Sim-Karte zu verwenden. Wer von Euch also gern viele Bilder oder eine große Menge an Musik bei sich haben möchte, der kann sich einfach eine microSD Karte besorgen und so den Speicher optimieren. Die DUAL SIM Funktion ist hingegen für diejeinigen interessant, die entweder eine extra SIM für höheres Daten-Volumen besitzen oder mit einer speziellen SIM ins Ausland telefonieren.

Technische Daten auf einen Blick:

  • 4.7″ Display mit einer Auflösung von 480 x 800 Pixel – IPS Panel
  • Quad Core Prozessor mit 1,3 GHz
  • 1GB RAM
  • 4GB interner Speicher, erweiterbar mit Micro SD Karte 32 GB
  • 5 Megapixel-Kamera mit LED-Blitz
  • 2 Megapixel Frontkamera
  • Micro USB 2.0 port
  • Full-HD Video
  • Android 4.4
  • HSPA+ 21 Mbit/s – HSUPA 5,76 Mbit/s
  • 2,000 mAh Akku

Lieferumfang:

  • SIM-Karten-Adapter für Nano, Micro und großer SIM
  • Kopfhörer
  • Ladegerät

Anhang 4(4)

Fazit: Insgesamt handelt es sich bei dem WIKO BLOOM um ein optimales Einsteiger- bzw. Basisgerät, welches über ein herausragendes Preis-Leistungs-Verhältnis verfügt. Das bedeutet Schnäppchenpreis von rund 130 Euro und Ausstattung eines Mittelklassegeräts.

Habe ich bei Euch das Interesse für ein WIKO Smartphone geweckt, so werdet WIKO Facebook-Fan und nehmt am Gewinnspiel teil. Ich wünsche Euch viel Glück dabei.

Blog Marketing Blog-Marketing ad by hallimash