Videos erstellen und bearbeiten, aber wie?

Seit einiger Zeit schlage ich mich mit dem Gedanken herum, meine Beiträge mit Videos anzureichern. Ich denke das auf diese Weise die Eigenschaften der Women-Gadgets noch deutlich besser sichtbar werden und es Euch leichetr fällt, Euch ein eigenes Bild von den Produkten zu machen. Ich selbste schaue mir immer gern Videos von Gadgets an und finde, dass es sich einfach leichter entscheiden lässt, ob ein Produkt für einen selbst in frage kommt oder eben nicht. Manchamal ergeben sich mir durch das Anschauen von Videos auch gleich interessante Verwendungsmöglichkeiten und vielleicht geht es Euch ja genauso.

Die Idee steht, aber an der Umsetzung happert es derzeitig leider noch ein wenig. Es stellen sich mir einfach zu viele Fragen, die ich vor dem ersten Video gern beantwortet hätte. Klar „learning by doing“, aber eine Grundlage für das Erstellen der Videos sollte schon vorhanden sein.

Welche Software soll ich verwenden? Wie kann ich das Video schneiden? Wie lassen sich Schriftzüge bzw. Videos einbinden? …

Da ich Euch aber nun von meinem Vorhaben berichtet habe, stehe ich sozusagen mit dem Rücken an der Wand und ich muss bald loslegen. Gut so, denn schließlich soll es mit dem Blog voran gehen.

Klar einige von Euch werden nun sagen, dass sich alle Infos im Internet finden lassen. Das habe ich ebenfalls gedacht und recherhiert. Nur leider ist mir dabei aufgefallen, dass die Meinungen über die einzelnen Software-Lösungen ebenso vielfältig sind,  die Programme selbst. Sicher Video Konverter, wie zum Beispiel der movavi Konverter lassen sich viele finden und doch bin ich mir unsicher, zu welchen ich greifen soll. Ist ein Video Konverter überhaupt das richtige? Sicher, diese Software Programme ermöglichen es Videos zu schneiden und zu bearbeiten, aber sind sie nicht vor allem für die Umwandlung für Videos gedacht?

Nun meine Frage an Euch. Habt Ihr schon Erfahrungen mit dem Erstellen von Videos machen können? Welche Programme nutzt Ihr und welche könnt Ihr empfehlen? Über Tipps und Tricks in der Hinischt wäre ich sehr dankbar.

Wichtig ist mir, dass sich die Videos ohne großen Aufwand bearbeiten lassen. Es sollte durchaus möglich sein, einen Schriftzug oder ein Logo in das Videos einzufügen.

In puncto Musik bin ich mir noch unsicher, ob meine Videos überhaupt mit Musik versehen werden sollen. Entscheide ich mich dafür, habe ich aber schonen einen passenden Anbieter im Auge. Auf ihn wurde ich durch einen Artikel auf t3n.de. Wobei mich an Jukedeck vor allem die Einfacheit und die Individualität begeistert. Wer von Euch sich für dieses Thema interessiert, sollte sich auf jeden Fall den Pitch des Unternahmens ansehen. Aus meiner Sicht handelt es sich um ein junges und äußerst inovatives Unternehmen, welcher in dem Zusammenhang noch viel bewegen wird.

Aber kommen wir zurück zum eigentlichen Thema und bei diesem spielt die Musik nur eine kleine Nebenrolle. Viel mehr geht es um das Gesamterscheinungsbild der kommenden Videos auf women-gadgets.de. Dieses soll nicht nur optisch überzeugen, sondern Euch vor allem Mehrwert bieten und genau deshalb frage ich Euch um Rat und bin gespannt auf Eure Tipps 🙂

Anhang 2(43)

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.